Archiv

DeutschEnglish

May - June 2017

Regulatory Conference

Cosmetics Europe Week

Die Konferenz findet vom 13. bis 16. Juni 2017 in Brüssel statt

2017 gibt es die Cosmetics Europe Week zum vierten Mal. Eine gute Zusammenarbeit zwischen Cosmetic Europe und CONUSBAT hat sich weiter verfestigt, bei der CE uns beim In-Cosmetics' Regulatory Workshop unterstützt, dieses Mal in London durch Rob Taalman. CONUSBAT wird bei der Cosmetics Europe Week in Brüssel teilnehmen.

Cosmetics Europe Week - Vorläufiges Programm
Cosmetics Europe Week - Registrierung


April - May 2017

Folgebericht

Regulatorikseminar bei der in-cosmetics 2017 in London

The ever changing Regulatory Landscape in Europe

Informativ, unterhaltsam, ausverkauft - das Seminar war ein toller Erfolg.

Vielen Dank an alle Vortragende und alle Diskussionsteilnehmer.

< von links nach rechts: Annelie Struessmann, Ina Höfgen-Müller, Gerd Mildau, Birgit Huber, Rob Taalman, Steven Hanft


March - May 2017

Regulatory Training

In Kooperation mit MentorHealth

Cosmetic Regulations in Major World Economies (EU, USA, Brazil, China, Japan, Korea, ASEAN)

Das Webinar führt in die Kernvorgaben der Kosmetikregularien in den weltweit größten Wirtschafträumen ein: China & Hong Kong, Südkorea, Japan, Taiwan, ASEAN, Indien, Russland, die EU. Der EU Kosmetikverordnung wird ein etwas größerer Rahmen gegeben, da sie eine neue, moderne Gesetzesvorgabe darstellt, die weltweit andere Kosmetikregularien beeinflußt hat.

Mittwoch, 3 Mai 2017 | 10:00 AM PST | 01:00 PM EST | 19:00 MESZ

Regulatory Workshop

The ever changing Regulatory Landscape in Europe

Regulatory-Seminar am 5. April 2017 bei der in-cosmetics in London

CONUSBAT organisiert wiederum den in-cosmetics Regulatory Workshop, der in diesem Jahr am 5. April in London stattfindet. Das Thema adressiert die fortlaufenden Veränderungen bei regulatorischen Anforderungen für Kosmetika in der EU.
Programm:
• SCCS Substance Reviews, Rob Taalman, Cosmetics Europe
• The Safety Assessment, Birgit Huber, IKW
• In-Market and Inspection Observations, Dr. Gerd Mildau, CVUA, D-Karlsruhe
• Nanomaterials, Ina Höfgen-Müller, Merck Darmstadt
• ABS - Administrative Compliance Support for Businesses in the UK, Katie Beckett, Regulatory Delivery, Dept. BEI, UK.gov
Den Abschluß bildet eine Forumsdiskussion unter der Moderation von CONUSBAT

in-cosmetics Regulatory Workshop, 5 April 2017, London


February - May 2017

Regulatory Article

Are Nanoparticles in Sunscreen safe?

Ergänzung zum Thema Nano beim Workshop: 'The ever-changing Regulatory landscape in Europe'

Artikel von Dr. Bhavika Patel, Regulatory Project Manager & Toxicologin, CONUSBAT
mit den Fragen:
- What are nanoparticles? How do nanoparticles work in sunscreens?
- What is the influence of the particle size on sun protection?
- Do nanoparticles penetrate the skin?
- Do nanoparticles cause skin damage under the influence of sunlight?
- Can nanoparticles cause lung damage when inhaled?

[PDF] in-cosmetics Regulatory Blog zum Workshop am 5. April 2017

in-cosmetics News, 7. Februar 2017

A Position of Responsibility

Die Verantwortliche Person in der EU Kosmetikverordnung

Ein Artikel von Annelie Struessmann in Soap Perfumery Cosmetic

[PDF] SPC, Januar 2017, Seite 54-55


January 2017

Regulatory Newsletter

REACH 2018 – Upgraded Tools for Registration

'IUCLID 6 & REACH-IT'

Author: Dr. Bhavika Patel, Toxikologin, CONUSBAT

[PDF] CONUSBAT Regulatory Update, Ausgabe 20. Januar 2016

Regulatorik-Seminar

Compliance with the EU's Cosmetics Regulation (EC) 1223/2009

In Kooperation mit MentorHealth

Themen:
- Animal Testing Ban
- Roles & Responsibilities in the Supply Chain
- Product Information File (PIF)
- Safety Assessment
- Criteria for Claims
- Cosmetovigilence
- Substance Regulations
- Product Labeling
- Borderline Legislation / eCommerce

Online Seminar, 25. Januar 2017, 10:00 AM PST | 13:00 PM EST | 19:00 MEZ


December - January 2017

Das Jahr 2017

Alles Gute im Neuen Jahr

Gesundheit, Erfolg, Zufriedenheit, Frieden

wünschen alle Mitarbeiter von CONUSBAT

Regulatory Newsletter

The Responsible Person under the EU’s Cosmetics Regulation

Die Dezember-Ausgabe des CONUSBAT-Newsletter

Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, schicken Sie bitte eine Email an steven.hanft@conusbat.com

[PDF] CONUSBAT Regulatory Update, Ausgabe 01. Dezember 2016


November - January 2017

Regulatory Newsletter

Reviewing Regulatory Approaches for Borderline Products

- A Simplified Biocidal Product Authorization -

Die November-Ausgabe des CONUSBAT-Newsletter

Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, schicken Sie bitte eine Email an steven.hanft@conusbat.com

[PDF] CONUSBAT Regulatory Update, Ausgabe 08. November 2016

Regulatorik-Seminar

Neue Kooperation mit MentorHealth

Compliance with the European Cosmetics Products Regulation (EC) 1223/2009

Themen:
- Animal Testing Ban
- Roles & Responsibilities in the Supply Chain
- Product Information File (PIF)
- Safety Assessment
- Criteria for Claims
- Cosmetovigilence
- Substance Regulations
- Product Labeling
- Borderline Legislation / eCommerce

Online Seminar, 15 November 2016, 10:00 AM PDT | 13:00 PM EDT | 18:00 MEZ


September 2016

CONUSBAT's Experts

Dr. Bhavika Patel kommt zu CONUSBAT

- sie übernimmt eine Position als Projektmanagerin

Dr. Bhavika Patel wurde in Gujarat, Indiens weitest westlich gelegener Provinz, geboren und ist dort aufgewachsen. Sie promovierte an der M. S. Universität Baroda, Indien, in Zoologie mit Schwerpunkt in aquatischer Ökotoxikologie. Während ihrer Forschungsarbeiten erwarb sie Kenntnisse in Toxizitätstestung und Risikobewerung von chemischen Substanzes und publizierte mehrfach wissenschaftliche Ergebnisse in international anerkannten Zeitschriften. Weitere Erfahrungen besitzt Dr. Patel im Bereich ‘Nanopartikel und Ökotoxikologie’, hier entwickelte und standardisierte sie das Protokoll für Toxizitätstests von Nanomaterialien an aquatischen Organismen. Darüberhinaus besitzt sie Kenntnisse von REACH, CLP, GHS and IUCLID. Seit 2013 lebt Dr. Patel in Deutschland.


August 2016

Interkulturelle Kompetenz

Steven Hanft hält wiederum einen Workshop bei der Konrad Adenauer Stiftung

How should a US Presidential candidate approach the ‘hot spots’ in the world?

• Islamic radicalism & its affects on Western values
• Brexit - how it could affect America
• The Refugee crisis - what can the USA do ?
• The Israeli-Palestinian conflict-‘burning’ since 1948
• The rise of nationalistic right-wing political parties
• NATO, Russia and our East European allies

Konrad Adenauer Stiftung
KAS Summer School 2016 - Sportschule Hennef, 3. August 2016


July 2016

Regulatory Newsletter

Regulations, Standardizations & Codes

- many are necessary and not oximoronically, 'necessary evils'!

Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, schicken Sie bitte eine Email an steven.hanft@conusbat.com


June 2016

Regulatory Presentation

Die globale Chemikalienpolitik und deren Konsequenzen für die Kosmetikindustrie

Annelie Struessmann spricht bei der jährlichen LUV Vortragsveranstaltung

Die Sepawa-Veranstaltung der Fachgruppe Legislative/Umwelt/Verbraucher (LUV) zu umwelt- und verbraucherrelevanten Themen findet dieses Jahr in Frankfurt in den Räumen des VCI, Mainzer Landstr. 97, 9.30 - 16.00 Uhr statt.

SEPAWA - Fachgruppe LUV, 30. Juni 2016, Frankfurt/Main

Regulatory Affairs

Das Tierversuchsverbot in der EU Kosmetikverordnung: Eine Bestandsanalyse drei Jahre nach der Implementierung

CONUSBAT-Vortrag bei der Tagung der SEPAWA Österreich

Die Tagung gehört zu den von der SEPAWA Sektion Österreich jährlich organisierten Vortragsveranstaltungen mit interdisziplinären Anspruch. Schwerpunkt bilden Themen, die für die Herstellung, Prüfung, gesetzliche Vorgaben und Vermarktung in den einzelnen Branchen der SEPAWA von Bedeutung sind.

SEPAWA Tagung, 15. - 16. Juni 2016, Pörtschach am Wörthersee, Österreich

Regulatory Conference

Cosmetics Europe Week

Die Konferenz findet vom 13. bis 17. Juni 2016 in Brüssel statt

In diesem Jahr 2016 gibt es die Cosmetics Europe Week zum dritten Mal. CONUSBAT möchte wieder auf die Veranstaltung aufmerksam machen nachdem Cosmetic Europe uns wiederum auch beim In-Cosmetics' Regulatory Workshop in Paris unterstützt hat. Wir werden in Brüssel durch Dr. Beate Eberhard vertreten sein und sie freut sich auf einen regen Gedankenaustausch bei der Veranstaltung.

Cosmetics Europe Week, 13. -17. Juni 2016, Brüssel, Belgien


May 2016

Regulatory Affairs

Recent Regulatory Developments affecting Cosmetics in Europe

Annelie Struessmann spricht beim Cosmetics Business Regulatory Summit 2016

Der Vortrag am 24. Mai 2016 um 8.30 Uhr umfasst die Themen:
- Neue Rohstoffregulierungen
- Innovationen im Umfeld des Tiertestverbots
- Entwicklungen unter REACH & CLP
- Neue horizontale Rechtsgrundlagen

Cosmetics Business Regulatory Summit, 24.-25. Mai 2016, Brüssel, Belgien

Supporting and tracking Sustainability: Focus on the Cosmetics Supply Chain

Präsentation von Annelie Struessmann bei der 6. ICIS World Surfactants Conference

Was erwarten Konsumenten und wie reagiert die Industrie darauf
Wie kann nachhaltige Entwicklung durch mehr als herkömmliche Zertifizierungspraktiken gefördert werden
Betrachtung staatlicher Aktivitäten mit Nachhaltigkeitsziel

Vortrag am 13. Mai 2016

The 6th ICIS World Surfactants Conference, Hyatt Regency Jersey City, USA, 12.-13. Mai 2016


April 2016

Regulatory Training

Cosmetic Regulations in Major World Economies: EU, USA, Brazil, China, Japan, Korea, ASEAN

Dr. Annelie Struessmann in Kooperation mit MentorHealth

The EU Cosmetics Regulation: Basis principles and provisions / Compliance approach / Supporting tools / Future perspectives and activities

Cosmetics Regulations in Asia: China / South Korea / Japan / Taiwan / The ASEAN Cosmetics Directive / India / Russia

Cosmetics Regulation in the Americas: USA / Canada / Mercosur-Mercosul / Mexico

Existing Global Discrepancies
Harmonization Attempts
The International Cooperation on Cosmetic Regulation (ICCR)

Online Training, 27 April 2016, 09:00 AM PDT | 12:00 PM EDT | 18:00 MESZ

Regulatory Conference

Workshop: Worldwide Legislation on Cosmetic Ingredients Used In Consumer Products

CONUSBAT organisiert den Regulatory Workshop zum 6. Mal

Ein spannendes Programm erwartet alle Teinehmer am nächsten Dienstag in Paris. Hauptziel ist, die Dynamik bei weltweiten Einführungen von Chemikalienregularien aufzuzeigen und die Konsequenzen für Kosmetikprodukte abzuleiten.

Morgens: Die Amerikas und Europa
Nachmittags: Im Fokus - Asien
Podiumsdiskussion: 17.00 - 18.00 Uhr

Vortragende und deren Hauptthema:
Janelle Weyek, US Mission to the EU, TTIP
Neliza Junque, R.A.Consulting, Regularien in Latein Amerika
Erin Briscoe, CONUSBAT, Regularien in Kanada
Annelie Struessmann, CONUSBAT, Regularien USA
Ellen Pfrommer, BASF, Nagoya Protokol
Oliver Licht, Fraunhofer ITEM, REACH
Gerald Renner, CE, Regularien China
Adriana Jalba, CEFIC, REACH-ähnliche Regularien in Asien
Lena Perenius, UNEP, SAICM
Neliza Junque, R.A.Consulting, GHS weltweit
Annelie Struessmann, CONUSBAT, Reach in Asien & Kosmetik

Treffen Sie CONUSBAT auch am Messestand R142

[PDF] Detailliertes Workshop Programm

in-cosmetics 2016, Workshop 1, 12. April 2016, 9.00 Uhr, Paris/Frankreich
in-cosmetics 2016, Workshop 2, 12. April 2016, 13.30 Uhr, Paris/Frankreich


February 2016

Regulatory Workshop

Cosmetic Products Regulations in Israel and the European Union

Vortragende: Mgr. Rinat Bacher, Dr. Annelie Struessmann, Mr. Steven Hanft

Die Kosmetikverordnung der EU ist ein Gesetzesrahmen mit Modellcharakter für Gesetzgeber weltweit. Entweder werden einzelne Module übernommen oder das Geamtkonzept der Verordnung oder der Vorgängerin, der Kosmetikrichtlinie. Das trifft auch auf das neue israelische Kosmetikgesetz zu, die 'Pharmacists’ Regulations (Cosmetics) 2012-5773'. CONUSBAT's Workshop wird auf the EU Rechtsmodule eingehen, die in diesem Umfeld von Bedeutung sind, rechtliche Vorgaben erklären und Wege der Regelerfüllung aufzeigen.

[PDF] Eine Bioforum Veranstaltung

Kfar Maccabiah, 16. - 17. Februar 2016, Ramat Gan/Israel


January 2016

Industry Association

Die neue CCE-Webseite wurde freigeschaltet

Cosmetics Consultants Europe

< Remco Schade, Steven Hanft und Annelie Struessmann bei Notar Weling in Eupen anläßlich der Unterzeichnung der notariellen Urkunde im Januar 2016.

Cosmetics Consultants Europe ist ein Verband von Unternehmen, die Dienstleistungen für die Kosmetik-, Inhaltsstoffe- und Borderlineprodukt-Industrien bereitstellen. Das Leistungsangebot umfasst Fragestellungen wissenschaftlicher, technischer, regulatorischer und wirtschaftlicher Art sowie Marketing, Kommunikation, Statistik, Rechtskunde, Dokumentation, Testung, etc.

CCE - Der Dienstleisterverband


December 2015

Zum Neuen Jahr

Alles Gute im Neuen Jahr

Gesundheit, Erfolg, Zufriedenheit, Frieden

wünscht CONUSBAT

Regulatory Presentation

UNITED NATIONS INDUSTRIAL DEVELOPMENT ORGANIZATION

UNIDO Zusammenarbeit mit CONUSBAT - Präsentation in Bogota, Kolumbien

Die UNIDO Organisation der Vereinten Nationen veranstaltete im Dezember 2015 das Forum "Towards a world-class cosmetics industry - natural ingredients: Quality, competitiveness and conformity assessment". Eingeladen waren ca. 150 Vertreter des industriellen Mittelstandes für Kosmetikprodukte und -inhaltsstoffe und Vertreter der Universitäten in Kolumbien. Annelie Struessmann sprach zum Thema:"Technical requirements and standards for exporting cosmetics and natural ingredients".

[PDF] Agenda: CONUSBAT Präsentation, 9 Dezember 2015

Evento de socialización SAFE+, 9 Dezember 2015, Bogota/Kolumbien


November 2015

Regulatory Publication

Artikel und Video in Cosmetics & Toiletries

Tiertestverbot und Innovation in der Kosmetik

Eine Reportage über das SCC Seminar: The Safety in Regulatory Framework of the Cosmetic Industry - Simplified and Practical, am 29. SepTiertestverbot und Innovation in der Kosmetiktember 2015 in WasTiertestverbot und Innovation in der Kosmetikhington Township, NJ, USA.

Artikel: Animal Testing Ban and Safety in Regulatory Discussions, C&T, 9 Oktober 2015
Video mit Annelie Struessmann in C&T, 12 November 2015

Regulatory Speech

The Interface between REACH & the Animal Test Ban for Cosmetics

Eine interessante Veranstaltung fand in dieser Woche in Düsseldorf statt

Die Themen, die von Annelie Struessmann in ihrem Vortrag angesprochen wurden, waren:
• Vernüpfungen zwischen REACH and der Kosmetikverordnung
• Das EU Tiertestverbot und Einfluß auf Produktinnovation?
• Kosmetische Inhaltsstoffe und Notwendigkeit für Neuentwicklungen
• Strategien für die Hersteller von kosmetischen Inhaltsstoffen und Produkten

[PDF] Präsentation Introblatt

The European REACH Congress, Düsseldorf, Germany, 25 November 2015

Internationalisierungs Kompetenz

'Fachenglish für Laborberufe'

ein Buch von Steven L. Hanft, Geschäftsführer CONUSBAT

Nach einer Einführung, in der die wichtigsten Besonderheiten der englischen Sprache aus Sicht eines deutschen Sprechers rekapituliert werden, behandelt der Autor in 14 Lektionen Schritt für Schritt den Spezialwortschatz und fachspezifische Sprach- und Schreibformen. Die Themen reichen von regulatorischen Angelegenheitem über medizinische Ausdrücke, chemische Nomenklatur, Biomoleküle, Versuchsprotokolle und Prozesstechnik bis hin zum Umgang mit Regulierungsbehörden und Audits. Gesprächssituationen wie der Anruf beim Kundendienst, die Vorstellung beim neuen Chef oder das Kundengespräch am Messestand werden analysiert und eingeübt.

Mit direktem Bezug zur Berufspraxis geht dieser Sprachführer über herkömmliche Englischkurse weit hinaus und bietet wertvolle Hilfe für alle, die im Beruf besser Englisch sprechen wollen und den Anforderungen der fortschreitenden Globalisierung von Waren und Dienstleistungen besser gewachsen sein wollen.

ISBN 978-3-527-33512-1

'Fachenglish für Laborberufe', Wiley-VCH, Weinheim, 1. Auflage November 2015


September 2015

Regulatory Seminar

The Safety in Regulatory Framework of the Cosmetic Industry: Simplified and Practical

Eine spannende Veranstaltung fand großes Interesse bei zahlreichen Teilnehmern aus der kosmetischen Industrie

Während des Seminars wurden die neuen, alternativen Prüfmethoden betrachtet und wie diese und andere Sicherheitsmodule Eingang in weltweite, regulatorische Anforderungen für kosmetische Produkte finden. Nava Dayan, Nava Dayan, LLC., war Organisatorin und stellte neue Prüfmethoden und deren Einsatzmöglichkeiten vor. Zu den Amerikas und zu Asien sprach Wen Schroeder, Seki Cosmeticals. Annelie Struessmann, CONUSBAT, präsentierte Europas Kosmetikverordnung.

SCC Seminar, Washington Township, NJ, USA, 29. September 2015


August 2015

Regulatory Newsletter

Informationen zu kürzlichen Veränderungen der Kosmetik- und Chemikalien-Regulierungen in Asien

Regulatorische Neuigkeiten, publiziert am 5 August 2015

Die neuesten Informationen wurden von unseren strategischen Partnern für internationale Projekte zur Verfügung gestellt.

[PDF] CONUSBAT Newsletter, August 2015


July 2015

Regulatory Training

Cosmetic Regulations in Major World Economies

- EU, USA, Brasilien, China, Japan, Korea, ASEAN -

Ein neues Seminar von Dr. Annelie Struessmann in Kooperation mit MentorHealth

Online Training, 30. Juli 2015, 09:00 AM PDT | 12:00 PM EDT | 18:00 MESZ


June 2015

Regulatory Publication

The Impact of Legislation Related to Animal Issues

Publikation von Annelie Struessmann in Personal Care Magazine

Der Artikel fasst die Situation als Folge des Tiertestverbots für Kosmetika in der Europäischen Union zusammen.

[PDF] Artikel

Personal Care Magazine, Juni 2015

Regulatory Training

Compliance with the European Cosmetics Products Regulation (EC) 1223/2009

Dr. Annelie Struessmann in Kooperation mit MentorHealth

Themen:
- The Recast
- Roles & Responsibilities in the Supply Chain
- Product Information File (PIF)
- Safety Assessment
- Criteria for Claims
- Animal Testing Ban
- Cosmetovigilence
- Substance Regulations
- Product Labeling
- Borderline Legislation / eCommerce

Online Training, 25. Juni 2015, 09:00 AM PDT | 12:00 PM EDT | 18:00 MESZ


May 2015

Regulatory Conference

Cosmetics at the Crossroads of Science & Regulation

Die Cosmetics Europe's Konferenz findet 2015 zum zweiten Mal statt

CONUSBAT möchte auch in diesem Jahr über die CE-Veranstaltung informieren und zu gemeinsamen Gesprächen dort einladen. Wiederum hat auch Cosmetic Europe uns beim In-Cosmetics' Regulatory Workshop unterstützt und wir freuen uns nun auf die CE-Veranstaltung.

Cosmetics Europe Woche, Brüssel, 16. - 19. Juni 2015

Cosmetics Conference

Treffen Sie Steven L. Hanft beim Suppliers Day

in New Jersey – 12.-13. Mai 2015

Bitte treffen Sie eine Verabredung unter steven.hanft@conusbat.com

SCC Suppliers Day, New Jersey Convention and Exposition Center, Edison, 12.-13. Mai 2015


April 2015

Regulatory Newsletter

How Chemical and Environmental Legislation gained Momentum

Regulatory Update, published 23 April 2015

Eine Darstellung herausstehender historischer Ereignisse die zur Einführung verstärkter Regulierung von Chemikalien und der Chemischen Industrie führten.

Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, schicken Sie bitte eine Email an steven.hanft@conusbat.com.

[PDF] CONUSBAT Newsletter, April 2015

Regulatory Workshop

Novel Strategies towards Regulatory Compliance after Regulation (EC) 1223/2009 was set in motion

Rückblick auf Barcelona

Ein Workshop der Spaß machte und neue Klarheiten brachte. Vielen Dank allen Rednern, Diskutanten und dem Auditorium.

< Referenten, Diskutanten und Moderatoren (von links): Ana Rocamora (CosmeticsinMind), Isabel Ramos (BIT), Jon Heylings (DTI), Raphael Sauerwein (Cosnova), Annelie Struessmann & Steven L. Hanft (CONUSBAT), Thomas Petry (Toxminds), Gerald Renner (CE)

Regulatory Presentation

Neuere Entwicklungen im europäischen Kosmetikrecht: Förderung oder Behinderung der Innovationen ?

Annelie Struessmann spricht erneut bei der jährlichen LUV Vortragsveranstaltung

Die Sepawa-Veranstaltung der Fachgruppe Legislative/Umwelt/Verbraucher (LUV) zu umwelt- und verbraucherrelevanten Themen findet dieses Jahr in Würzburg statt. Annelie Struessmann spricht nach 2010 zum zweiten Mal und ihr Thema stellt wiederum eine große Herausforderung dar, was aber der allgemeinen Hochklassigkeit der Veranstaltung nur gerecht wird.

[PDF] Einladung und Programm der Vortragsveranstaltung

9. Vortragsveranstaltung der SEPAWA Fachgruppe LUV, Würzburg, 22. April 2015

Regulatory Workshop

Novel Strategies towards Regulatory Compliance after Regulation (EC) 1223/2009 was set in motion

CONUSBAT Workshop bei der In-Cosmetics 2015, Barcelona, 14. April, 9:00-13:00 Uhr

Der Workshop zeigt die jetzige Regulierungslandschaft für Kosmetik in Europa und betrachtet neue Erfüllungsstrategien. Die Gestaltung ist interaktiv und erlaubt Fragen und Diskussion zwischen Rednern und Publikum während der gesamten Zeit.

Präsentatoren:
Dr. Gerald Renner, Director of Technical Regulatory Affairs, Cosmetics Europe, Belgien
Dr. Thomas Petry, Managing Director, ToxMinds, Belgien
Prof. Jon Heylings, Chairman and CSO, Dermal Technology Laboratory (DTL Ltd), UK
Esq. Raphael Sauerwein, Regulatory Director, Cosnova Cosmetics, Deutschland
Dr. Isabel Ramos, Co-Founder, Beauty Intelligence, Spanien
Ana Rocamora, Managing Director, Cosmetics-in-Mind, Spanien

Moderatoren:
Dr. Annelie Struessmann, Technical Regulatory Director, CONUSBAT
Steven L. Hanft, M.A., President, CONUSBAT, Deutschland

[PDF] Agenda: CONUSBAT Regulatory Workshop bei der In-Cosmetics

Buchung - CONUSBAT Regulatory Workshop, In-Cosmetics, Barcelona, 14. April 2015


March 2015

Regulatory Speech

Vortrag bei der 'Making Cosmetics' Show

The Impact of Legislation Related to Animal Issues / Compliance – The Practicalities

Der Vortrag von Annelie Struessmann ist am 24 März 2015 in Raum A von 16:25 - 16:45 Uhr. Für die gesamte Zeit der Show können Sie einen Gesprächstermin mit uns vereinbaren.

Making Cosmetics, Ricoh Arena, Coventry, UK, 24 - 25 März 2015

Regulatory Newsletter

The Regulatory Road to Barcelona

EU / Global Regulatory News vom 20 März 2015

Auf dem Weg zum 5. In-Cosmetics Regulatory Workshop am 14 April und die Schritte dorthin. Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, schicken Sie bitte eine Email an Steven.Hanft@CONUSBAT.com

[PDF] CONUSBAT Newsletter, März 2015


January - February 2015

Regulatory Newsletter

Regulatory Affairs 101: Historical Milestones towards Consumer Health Protection

EU / Global Regulatory News vom 20. January 2015

Ein kurzer historischer Abriss der Einführungsgeschichte der US-FDA. Wenn Sie den Newsletter abonnieren möchten, schicken Sie bitte eine Email an Steven.Hanft@CONUSBAT.com.

[PDF] CONUSBAT Newsletter, Januar 2015


December 2014

Weihnachten 2014

Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit im Jahr 2014

und freuen uns auf das Neue Jahr

...schöne Feiertage


November 2014

Regulatory Affairs

Comparing Israel’s Draft Pharmacists’ Regulations (Cosmetics) 2012-5773 & Regulation (EC) 1223/2009 on Cosmetic Products of the European Union

Der Workshop-Termin wurde in das Jahr 2015 verschoben

Die Kosmetikverordnung der EU ist ein Modellgesetzesrahmen für viele Gesetzgeber weltweit, die entweder einzelne Module übernehmen oder das Geamtkonzept der Verordnung oder der Vorgängerin, der Kosmetikrichtlinie. Das trifft auch auf das neue israelische Kosmetikgesetz zu, die 'Pharmacists’ Regulations (Cosmetics) 2012-5773'. CONUSBAT's Workshop wird auf the EU Rechtsmodule eingehen, die in diesem Umfeld von Bedeutung sind, rechtliche Vorgaben erklären und Wege der Regelerfüllung aufzeigen.

Organisation: Bioforum - Wir werden sobald als vorhanden zu Ort und Datum informieren

How European Cosmetics Legislation influences Regulatory Frameworks World-wide

Neue Publikation von Annelie Struessmann

Die EU implementierte ein neues Kosmetikgesetz, das einen mit der vorhergehenden Richtlinie eingeschlagenen modularen Ansatz verdeutlichte und erweiterte. Gleichzeitig wurde das Rechtsprozedere dahingehend verändert, dass das Gesetz in allen Mitgliedsstaaten gleichzeitig Gültigkeit bekommt. Die regulatorischen Module, so Sicherheitsbewertung, GMP, Notifizierung, Vigilanz, Stoffregulierung, etc., können gut in andere Ländergesetzgebungen weltweit übertragen werden, was im Sinne weltweiter Harmonsierung des Kosmetikrechts gewollt ist. Dies ist geschehen, wobei die größte Akzeptanz das Modul Stoffregulierung erfährt.

H&PC Today, Ausgabe 9(5), September/Oktober 2014


October 2014

Regulatory Affairs

CLP Stichtag am 1. Juni 2015

CONUSBAT offeriert alle Diestleistungen zur Re-Klassifizierung von Mischungen. Die Experten sind im Besitz des Sachkundenachweis nach $5 der Chemikalienverbotsver- ordnung.

Die europäische Adaption des Globally Harmonized System (GHS) ist Verordnung (EG) Nr. 1272 / 2008 (CLP) über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen, die am 20. Januar 2009 in Kraft getreten ist. Seit 1. Dezember 2010 gelten die Vorschriften für Stoffe und mit dem 1. Juni 2015 nähert sich ein neuer Stichtag. Ab diesem Tag müssen auch die Mischungen nach GHS-Vorschriften klassifiziert sein und die alten Richtlinien 67/548/EWG und 1999/45/EG werden außer Kraft gesetzt. Die CLP Vorschriften und der Stichtag haben volle Gültigkeit für kosmetische Rohstoffe.


September 2014

Regulatory Affairs

Nach der ‘ICIS Surfactants Conference’ in Berlin

CONUSBAT zu 'Surfactants in kosmetischen Produkten'

Während das Haupteinsatzgebiet für Tenside in Wasch- und Reinigungsmitteln liegt, sind diese Stoffe sehr wohl auch in den meisten kosmetischen Produkten vorhanden unter Nutzung der verschiedenen Funktionen. Aber auch bei Kosmetika liegt der größte Verbrauch in der Nutzung als Reinigungskomponente.

Tenside, wie alle Rohstoffe für kosmetische Produkte, fallen unter REACH- & CLP-Anforderungen. Darum möchten wir an die kommenden Fristen erinnern, für die Reklassifizierung von Mischungen unter CLP (2015) und an die letzte Registrierungsfrist unter REACH (2018).


August 2014

Regulatory Affairs

CONUSBAT bei der 3. ICIS European Surfactants Conference

The EU's Cosmetics Product Regulation - Präsentation, Freitag, 5. September

Existierende Herausforderungen an die Europäische Surfactants-Industrie werden bei der ICIS Konferenz in Berlin mit Vorträgen, Foren- und Parkettdiskussionen herausgearbeitet. Annelie Struessmann wird Ihren Redebeitrag auf die regulatorischen Herausforderungen richten, die aus kosmetischen Anwendungen von Tensiden erwachsen.

3rd ICIS European Surfactants Conference, 4.-5. September 2014, Berlin, Germany


July 2014

Regulatory Affairs

Annelie Struessmann im Interview

Mai 2014 beim IQPC Global Cosmetic Compliance Summit in Amsterdam

CONUSBAT nahm am Global Cosmetic Compliance Summit teil, der von IQPC vom 27. - 29. Mai 2014 in Amsterdam veranstaltet wurde. Annelie Struessmann gab ein Seminar zum Thema weltweite Rohstoffregulierung und bei dieser Veranstaltung wurde auch das Interview aufgezeichnet.

Interview


June 2014

Regulatory Affairs

"The Animal Testing Ban – What is next?”

Ein zusammenfassender Rückblick auf den Workshop bei der In-Cosmetics, 1. April 2014

Eine Publikation von Steven Hanft in EuroCosmetics

[PDF] Artikel S.L. Hanft

eurocosmetics-magazine, 22. JAHRGANG, Juni 2014

Cosmetics Business Regulatory Summit 2014

2 x Vorträge von CONUSBAT beim Summit

Während der informativen Veranstaltung mit Delegierten aus vielen Ländern weltweit sprach Steven L. Hanft zum Thema: 'REACH and the Cosmetic Products Regulation - The hard Work SMEs go through for Compliance' und Annelie Struessmann zu: *Breaking into the Eurozone - Stages of Product Development requiring Regulatory Awareness'.

Business Regulatory Summit 2014, Brüssel, 17. - 18. Juni 2014 - Pressebericht
< Annelie Struessmann, Richard Hesk und Claudia de Lucca-Mano

Treffen Sie uns in Brüssel bei der CE Veranstaltung:

'Cosmetics at the Crossroads of Science & Regulation'

CONUSBAT möchte über die CE-Veranstaltung informieren und zu gemeinsamen Gesprächen dort einladen. Cosmetics Europe hat in vorhergehenden Jahren an Workshops teilgenommen, die von CONUSBAT für REED Exhibitions zu den In-Cosmetics in Paris 2013 und in Hamburg Hamburg 2014 organisiert wurden.

[PDF] CE Event, Brüssel, 10.- 11. Juni 2014

Cosmetics Europe

Kosmetik in Canada

Besonderheiten bei der Produktkennzeichnung

In Canada gelten einige nationale Besonderheiten bei der Auflistung der Bestandteile auf der Produktverpackung und für die Wahl der INCI-Bezeichnung. Health Canada has deshalb ein Merkblatt dazu herausgegeben.

[PDF] Guide to Cosmetic Ingredient Labelling

Health Canada


May 2014

Regulatory Affairs

Fokus auf Roststoffregulierung

CONUSBAT nimmt am Global Cosmetic Compliance Summit teil

Annelie Struessmann wird ein dreistündiges Seminar zum folgenden Thema geben: Global regulations on ingredients – similarities and differences worldwide and regulatory specifics resulting from the EU influences

[PDF] CONUSBAT Workshop zur Rohstoffregulierung

Global Cosmetic Compliance Summit - Programm, 27. - 29. Mai 2014
GlobalCosmetic Compliance Summit, Amsterdam, 27. Mai 2014


April 2014

Regulatory Affairs

In-Cosmetics Workshop: The Animal Testing Ban - What's next?

Annelie Struessmann im Video mit Ergebnissen zum Workshop

Was sind die Entwicklungen im Bereich alternative Testmethoden und was muss die Industrie in der Zwischenzeit bedenken - die wichtigsten Ergebnisse des Workshops in aller Kürze

Video - Cosmetics-Design, 16. April 2014
< Referenten (von links): Des Cave (BioReliance), Annelie Struessmann (CONUSBAT), Theresa Callaghan (CCINTL), Christian Pellevoisin (SkinEthic Academy), Nava Dayan (Dr. Nava Dayan LLC), Ellen Pfrommer (BASF), Joop de Knecht (OECD), Patric Amcoff (CE)

Stand 4H05 bei der in-cosmetics 2014

Viel Diskussion, interessante Treffen, neue Positionen, neue Energien

Die in-cosmetics war auch in diesem Jahr ein großes Ereignis für CONUSBAT. Ein workshop wurde präsentiert, der Orientierung im Umgang mit dem 'Animal Testing Ban' zum Ergebnis hatte. Die einhellige Bewertung war 'very satifying'. Der Dank geht an alle Vortragenden und an eine herausragende Hörerschaft, die Diskussionen und Anregungen lieferte. Dieses und andere Themen wurden mit Kunden, Geschäftspartnern und neuen Kontakten am Stand 4H05 weiter diskutiert.

[PDF] CONUSBAT Focus Ingredients: Service für Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung

The Animal Testing Ban: What’s next?

Die Rednerliste ist komplett - Fakten und Meinungen werden global beleuchtet

Wie geht es weiter unter dem Tiertestverbot, welche Wege stehen zur Verfügung um Innovation bei Produkten und Inhaltsstoffen sicher zu stellen? Zu diesen Fragen sprechen in Hamburg:
- Dr. Patric Amcoff, Cosmetics Europe [CE]
- Dr. Joop de Knecht, OECD
- Dr. Christian Pellevoisin, SkinEthic Academy
- Desmond (Des) Cave, BioReliance
- Dr. Nava Dayan, Dr. Nava Dayan LLC, USA
- Dr. Reinhard Kreiling, Clariant, Chair EFfCI Toxikologie-AG
- Ellen Pfrommer, BASF
- Dr. Annelie Struessmann, CONUSBAT
Verantwortlich für die Organisation des Workshops ist auch in diesem Jahr CONUSBAT.

[PDF] - Seminar-Programm - 1. April 2014-endgültige Version

BLOG zu Inhalten und Zielen des Workshops - A.Struessmann, 19. Februar 2014
in-cosmetics, 1. April 2014, Hamburg, Deutschland - Anmeldung Seminar Teil 1 & 2


March 2014

Regulatory Affairs

Not a Burden but a Benefit

CosmeticsVision war eine herausragende Veranstaltung, die erstmalig Wissenschaftler und Marketingvertreter zusammenbrachte

Annelie Struessmann's Beitrag zeigte, welche Fortschritte mit neuer Industrieregulierung erreicht wurden und wie die Industrie Nutzen davon ziehen kann. In einem Artikel in Cosmetics Design sind einige Ihrer Ansatzpunkte aufgezeigt.

[PDF] REGULATORY COMPLIANCE AS A SPUR TO IMPROVED PERFORMANCE

Artikel in Cosmetics Design, 6. Februar 2014
Cosmetics Vision, 5. - 7. März 2014, Cannes, Frankreich


February 2014

Regulatory Affairs

EU Regulatory Frameworks with Impact for Cosmetics: The Cosmetic Products Regulation and REACH

Neues Webinar

Die zweite Veranstaltung mit dem Partner Mentor Health

Webinar, 11. März 2014 - 10:00 AM PST - 01:00 PM EST - 17.00 Uhr MEZ

Technische Kommunikation

GDCh - Seminar Nr. 973/14

Technisches Englisch in der Industrie (Technical English in Industry)

Steven Hanft gibt erneut ein Seminar im Rahmen der GDCh Fortbildung

GDCh, 17. - 18. März 2014, Frankfurt/Main, Deutschland


December 2013

Weihnachten & Neujahr 2013/2014

Ein glückliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

Wir bedanken uns für die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr

und freuen uns auf 2014.

Regulatory Affairs

Overview of the Cosmetic Regulations in Major World Economies

Ein neues Webinar in der kommenden Woche

Das Webinars gibt einen Überblick über die Kosmetikrechtsprechung in den größten Märkten weltweit, Europa, USA, Brasilien, China, Japan, Korea, ASEAN.

Webinar Termin: 11. Dezember 2013 um 13:00 EST / 19:00 MEZ.
Webinar Anmeldung


October 2013

Regulatory Affairs

Understanding the Cosmetic Products Regulation and REACH

Cosmetics Compliance Summit - London, 15. Oktober 2013

Annelie Struessmann, CONUSBAT, sprach in London zu diesem Thema und betrachtete dabei auch den 'Animal Testing Ban'. Die Präsentation kann unter dem Link unten eingesehen werden.

Annelie Struessmann im Interview mit IQPC's Andrea Charles (QuickTime MediaPlayer)
Cosmetic Compliance Summit - London, 15.-16. Oktober 2013


September 2013

Interkulturelle Kompetenz

Neues Trainingsformat

Englisch für Regulatory Affairs

Ein Einführungskurs in die englische Terminologie und Ausdrucksweise im Bereich der Industrieregulierung. Der Kurs richtet sich an alle Mitarbeiter der Chemie-, Kosmetik-, Kõrperpflege-, Life Science- & Lebensmittel-Industrie


July 2013

Regulatory Affairs

Die EU Kosmetikverordnung

11. July 2013 - Stichtag zur Einführung der Kosmetikverordnung

Seit dem 11. Juli ist Verordnung (EG) Nr. 1223/2009, die neue EU Kosmetikverordnung, mit all ihren Verfügungen in Kraft und die alte Richtlinie 76/768/EWG wurde aufgehoben.

Kosmetikverordnung - Die Webseite der EU Kommission

Interkulturelle Kompetenz

Neues Training-Format

Workshop für Technische Kommunikation

Technisches Englisch fûr Mitarbeiter der
Life Science-, Lebensmittel-, Kosmetik & Kõrperpflegeindustrie
sowie für die Feinchemikalienzielieferindustrie
Interaktives Gruppenseminar - Trainer: Steven L. Hanft, M.A.


June 2013

Regulatory Affairs - Neue Veranstaltung

CONUSBAT @ Chemspec

World Wide Cosmetics Regulation

Annelie Struessmann präsentiert am 5. Juni in München - bitte tragen Sie den Termin ein und machen Sie eine Vorabsprache für ein persönliches Gespräch während der Messe mit ihr oder mit Steven L. Hanft unter info@conusbat.com.

Sie können auch einen Termin mit unserem Partner preevent machen, siehe Link unten.

Chemspec, 5.-6. Juni 2013, München
preevent - Prüf- und Beratungsunternehmen für Anlagen- und Betriebssicherheit


May 2013

NYSCC Regulatory Seminar

Managing the Regulatory Environment

NYSCC looks at global regulations - von Melissa Meisel, Associate Editor

NYSCC Veranstaltung mit CONUSBAT Beteiligung im Happi Magazine dokumentiert 

[PDF] NYSCC- Bild von der Veranstaltung

Happi Magzine, 3. May 2013


April 2013

Regulatory Affairs

In-Cosmetics 2013 - Workshop 'World Wide Regulatory Affairs for Cosmetics' traf auf großes Interesse

Das Thema beschäftigt die kosmetische Industrie

Beide teile der Veranstaltung am 16. April in Paris waren voll ausgebucht, mehr als 150 Personen nahmen jeweils teil. CONUSBAT bedankt sich bei aller Rednern, Moderatoren und Teilnehmern auch im Namen von Reed Exhibitions.

[PDF] Bilder von der Veranstaltung

NYSCC Regulatory Seminar 2013

Ein Veranstaltung der New York Society of Cosmetic Chemists (NYSCC) - dedicated to the Advancement of Cosmetic Science.

Eine großartige, informative Veranstaltung mit A. Struessmann auf der Sprecherliste zum Thema 'EU-Kosmetikregulierung'.

Die Veranstaltung war auch hervorragend für Kontaktknüpfung und -pflege geeignet. Vielen Dank den Freiwilligen der NYSCC, Adrienne Nagy, Steve Herman, John Gormley, für die Organisation und Durchführung.

[PDF] NYSCC Regulatory Seminar, 10. April 2013 - Programm

NYSCC Regulatory Seminar, Seasons Westwood, Washington Township, NJ, 10. April 2013
Cosmeticscope, März 2013

Regulatory Affairs

World Wide Regulatory Affairs for Cosmetics

Ganztägiger Workshop und Podiumsdiskussion bei der In-Cosmetics 2013, Paris

Die von CONUSBAT organisierte Veranstaltung beinhaltet die existierenden Gesetzesvorgaben for kosmetische Produkte in Asien (China, Taiwan, etc.), ASEAN, Australien, Indien, den Amerikas, der Europäischen Union, Russland und Südafrika. Den Höhepunkt der Veranstaltung bietet eine Podiumsdiskussion zu weltweiten Gesetzen, ihren Gemeinsamkeiten und Kontroversen. Die Diskussion wird von drei Beiträgen zu Vergleichen im Vorgehen bei Tiertests, bei Claims und zu Harmonisierungsansätzen eingeleitet.

[PDF] Workshop-Programm und Vortragende, 16. April 2013

In-Cosmetics, Paris Expo Porte de Versailles Paris, 16.-18. April 2013


March 2013

Technical Communication

GDCh Workshop - Leitung Steven L. Hanft, M.A.

Technical English for Laboratory Personnel in Industry

Warum Technisches Englisch bei der GDCh? - Weil Chemiker heute in Englisch kommunizieren müssen.

Workshop-Zielgruppen: Labormanager, Techniker & Laboranten, Personal in F&E, Qualitätssicherung, Produktsicherheit und Regulierungsangelegenheiten; Mitarbeiter in Administration und Verkauf mit internationaler Verantwortlichkeit.
Industriesektoren: Chemie, Technische Industrie, Medizintechnik, Life Science, Pharma, Biototechnologie, Kosmetik, Körperpflege, Nahrungsmittel.

Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), Frankfurt a.M., 5.-6. März 2013


January 2013

Alles Gute

Ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2013

allen Kunden, Freunden und Bekannten

wünschen Annelie Struessmann und Steven L. Hanft


December 2012

Strategic Alliances

CONUSBAT kooperiert mit preevent

preevent ist ein junges Unternehmen mit der Zielrichtung Betriebssicherheit

Der Rechtsrahmen für preevent's Dienstleistungen ist die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), die die deutsche Umsetzung der Arbeitsmittelrichtlinie 89/655/EWG ist, später ersetzt durch Richtlinie 2009/104/EG

preevent - Prüf- und Beratungsunternehmen für Anlagen- und Betriebssicherheit


November 2012

Regulatory Affairs

Nanomaterialien – Rückkehr zu nationalen Eigenheiten?

Frankreich erläßt nationale Deklarationsvorschriften für Nanomaterialien

Die Vorgaben gelten für die Herstellung und den Import von Nanomaterialien, einschließlich derer in Mischungen. Demzfolge gelten sie auch für Nanomaterialien in kosmetischen Produkten. Annelie Struessmann stellt die Frage, ist das nationale Vorgehen der richtige Weg ist?

Annelie Struessmann auf der In-Cosmetics Internetseite, 29. November 2012

In-Cosmetics ASIA 2012

CONUSBAT's Beitrag: EU - Preparation for the Regulation Implementation

Die In-Cosmetics ASIA fand vom 6.-8. November 2012 in Bangkok, Thailand, statt. Annelie Struessmann nahm am von Dr. Alain Khaiat organisierten 'Regulatory Workshop' teil.

In-Cosmetics ASIA - The Regulatory Workshop, Bangkok/Thailand, 6. November 2012


October 2012

Regulatory Affairs

27. IFSCC Kongress in Johannesburg, Südafrika

CONUSBAT's Beitrag: 'REACH and EU Cosmetic Regulation - Results & Gains in a Worldwide Perspective'

Der IFSCC Kongress fand vom 15.-18. Oktober 2012 statt. Südafrika bot einen faszinierenden Rahmen für viele interessante wissenschaftliche Vorträge, eine Industrieausstellung und ein vielfältiges Rahmenprogramm. Allen Teilnehmern wurde so eine exzellente Informations- und Kommunikationsplattform gegeben.

[PDF] Dr. A. Struessmann, Präsentation bei der IFSCC Konferenz in Johannesburg 2012

27. IFSCC Congress, 15.-18. Oktober 2012, Johannesburg, South Africa


September 2012

Regulatory Affairs

Annelie Struessmann sprach in Shanghai zu dem Thema:

Personal & Home Care Legislation of the European Union

Die '12th Asia Surfactants Personal & Home Care Markets' Konferenz fand vom 4.-5. September 2012 im DoubleTree by Hilton in Shanghai - Pudong statt. Annelie Struessmann hatte die Gelegenheit an dieser Konferenz teilzunehmen und einen Vortrag zu den Europäischen Rechtsrahmen für diese Industriesektoren zu halten. Die Konferenz bot eine exzellente Plattform für Information und Gedankenaustausch über die sektorspezifischen Belange in den ostasiatischen Märkten von China, ASEAN, Japan, Korea, Indien.

12th Asia Surfactants Personal & Home Care Markets, Shanghai/China, 4.-5. September 2012


July 2012

Regulatory Affairs

Ein neuer CONUSBAT Blog auf der In-Cosmetics Website

Why New Cosmetics Legislation?

Annelie Struessmann's Meinung zur Notwendigkeit neuer oder neugefasster Gesetze für den gemeinsamen Markt der EU

In-Cosmetics Asia, Bangkok/Thailand, 6.-8. November 2013


June 2012

Interkulturelle Kompetenz

Interaktive Workshops

US Presidential Elections 2012 & America’s Governmental Framework

Zu diesen Themen hält Steven Hanft in diesem Jahr drei interaktive Workshops bei der Summer School der Konrad Adenauer Stiftung im Schloss Eichholz in Wesseling

Konrad Adenauer Stiftung, Wesseling, Sommer 2012

Regulatory Affairs

CONUSBAT präsentierte bei der HBA Global Expo in New York City

Die HBA Global Expo fand vom 19.- 21. Juni 2012 im Jacob Javits Center, NYC, statt

Der Beitrag 'How EU Legislation impacts Global Manufacturers of Cosmetics & Skin Care Products' erfolgte im Bereich 'Safety and Regulatory Issues in the Global Cosmetic Arena'.

HBA Global Expo, New York City, 19. Juni 2012


April 2012

Strategic Alliances

Internationale Pressemeldungen

Gründung einer Strategischen Allianz zwischen GRS & CONUSBAT

Cosmetics & Toiletries, 25.05.2012
CosmeticsDesign, 30.05.2012

Regulatory Affairs

CONUSBAT bildet eine strategische Allianz mit Global Regulatory Services (GRS)

Ausbau der regulatorischen Dienstleistungen im Bereich Life Sciences

Global Regulatory Services (GRS) ist ein Dienstleister weltweiter regulatorischer Angelegenheiten im Bereich Life Sciences und ansässig im Biomed Cluster von Cambridge/UK. Durch die Allianz wird CONUSBAT's Servicespektrum für Pharmazie, Medizinische Geräten, Biotechnologie und Nahrungsergänzungsmittel ergänzt und gestärkt.

Global Regulatory Services (GRS), Ely, Cambridgeshire, UK
Pressemitteilung in Business Weekly, 30. April 2012


March 2012

Regulatory Affairs

CONUSBAT's Blog für die In-Cosmetics 2012 Webseite

Implementation of the EU Cosmetics Regulation

Die In-Cosmetics Messe ist dieses Jahr vom 17.-19. April 2012 in Barcelona. Steven Hanft wird die Messe besuchen. Wenn Sie ihn sprechen möchten, mailen Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin.

Beitrag zur In-Cosmetics 2012, Barcelona
In-Cosmetics - Info Annelie Struesssmann

Technische Kommunikation

Ein neues Kursangebot der GDCh

Technical English for Laboratory Personnel in Industry

Steven L. Hanft organisiert den Kurs gemeinsam mit der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh). Angesprochen sind Mitarbeiter der chemischen, kosmetischen, pharmazeutischen und der Nahrungsmittel-Industrie.

Frankfurt, 6.-7. März 2012
GDCh Fortbildunsprogramm 2012


January 2012

2012

CONUSBAT wünscht

allen Kunden, Geschäftspartnern und Freunden alles Gute, Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr!

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit während des ganzen Jahres.

Regulatory Affairs

Cosmetic Products Notification Portal

Das neue elektronische Portal zur zentralen Notifizierung von Kosmetischen Produkten gemäß Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 steht jetzt zur Verfügung

Cosmetic Products Notification Portal - CPNP


October 2011

Regulatory Affairs

EU Regulatory Update

The Individual Safety Assessment–a Practical Approach towards Regulation (EC) No 1223/2009

Die Inhalte der Sicherheitsbewertung, die in den Firmen individuell durch die Bewertungsspezialisten durchgeführt werden muß und einige praktische Aspekte, den Prozeß zu starten, das ist das Thema der neuesten Ausgabe des Regulatory Updates von Annelie Struessmann

Cosmetic & Toiletries, 19. Oktober 2011


August - September 2011

Regulatory Affairs

EU Regulatory Update

Cosmetic Ingredients Under EU Scrutiny

Welche kosmetischen Inhaltsstoffe Stoffe werden zur Zeit von der SCCS genauer betrachtet - einen Überblick gibt der neue Artikel von Annelie Struessmann

Cosmetic & Toiletries, 23. August 2011

Interkulturelle Kompetenz

American History: From the Pilgrim Fathers to President Obama > Seeking our Future Leaders - Ein interaktiver Kurs in englischer Sprache

Zwei neue Programme bei der Konrad Adenauer Stiftung

Auch 2011 unterrichtet Steven Hanft wieder an der Summer School im Schloss Eichholz in Wesseling

KAS, 4. August + 1. September, 2011


April 2011

Regulatory Affairs

Sicherheitsbewertung für kosmetische Produkte

Bericht über den In-Cosmetics Workshop am 29. März 2011 in Mailand

Am 11. Januar 2012 werden die neuen Notifizierungsanforderungen der Kosmetikverordnung (EG) Nr. 1223/2009 in Kraft treten. Ab diesem Datum müssen alle Kosmetika an ein zentrales europäisches Portal gemeldet werden, und zwar auch diejenigen, die bereits unter der alten Kosmetikrichtlinie notifiziert worden waren. Zum Zeitpunkt der Notfizierung muß der Sicherheitsbericht, der die Sicherheitsbewertung einschließt, in schriftlicher Form entsprechend dem Anhang 1 der Verordnung vorliegen. Der letzte Stichtag der rückwirkenden Notifizierung ist der 11. July 2013.

Der In-Cosmetics Workshop vermittelte einen Überlick zu den rechtlichen und wissenschaftlichen Fakten, die die Grundlagen für die Durchführung einer Sicherheitsbwertung darstellen. Der Ansatz für den Workshop basierte auf den ‘Notes of Guidance for the Testing of Cosmetic Ingredients and their Safety Evaluation’ in der 6. Ausgabe aus dem Jahr 2006 und in der 7. Ausgabe vom April 2011, editiert von den Wissenschaftlichen Komitees der europäischen Kommission. Demzufolge gilt, dass die Sicherheit von kosmetischen Produkten auf der Sicherheit der Rohstoffe basiert. In Europa gilt für die Bewertung der Substanzen in zweigliedriger Ansatz. Zum einen werden Inhaltsstoffe offiziell evaluiert und die Verwendung durch Publikation in den Anhängen der Kosmetikregularien gesetzlich festgelegt. Alle anderen Inhaltsstoffe müssen individuell von Sicherheitsbewertern in der Kosmetikindustrie untersucht werden. Die neue Kosmetikverordnung definiert in Anhang 1 klare Anforderungen an Inhalt und Format der Sicherheitsbewertung, und fordert, dass die Darstellung der Ergebnisse in schriftlicher Form zu erfolgen hat. Dieser Bericht hat bei der Notifizierung vorzuliegen.

Veranstaltungs-Interview mit Annelie Struessmann durchgeführt von Cosmetics Design
Ausführlicher Artikel in Eurocosmetics Magazine


February 2011

Regulatory Affairs

Editorial: Neues zu weltweiten Kosmetikgesetzen

Fokus Korea

Eine neue Ausgabe der Serie zu weltweiten Kosmetikregularien

SpecialChem4Cosmetics, 23. Februar 2011


January 2011

2011

Zum neuen Jahr

wünschen wir allen Kunden, Geschäftspartners und Freunden alles Gute, Gesundheit und Erfolg

Wir freuen uns auf die Zusammnenarbeit und das Zusammentreffen in diesem Jahr.

Das CONUSBAT Team


December 2010

Regulatory Affairs

Editorial: Neues zu weltweiten Kosmetikgesetzen

Focus Russia

Eine Publikationsreihe von Annelie Struessmann über weltweite Entwicklungen in der Kosmetikgesetzgebung

SpecialChem4Cosmetics, 1. Dezember 2010


November 2010

Interkulturelle Kompetenz

Trans-Atlantic Seminar

In America, who has to pay the Price? - Consequences of the Global Economic Crisis

Steven L. Hanft referiert beim Trans-Atlantic Seminar unterstützt von der Konrad Adenauer Stiftung - 10.-14. November 2010, Berlin-Dorint Tegel Hotel


October 2010

Regulatory Affairs

Sustainable Cosmetics Summit in Paris

EU Regulations for Cosmetics - Implementation & Implications

Der Sustainable Cosmetis Summit wurde im Marriott Champs-Elysées Hotel veranstaltet. Annelie Struessmann trug zu REACH und der neuen EU Kosmetikverordnung vor sowie zu deren Bedeutung für nachhaltige Entwicklungen.

Sustainable Cosmetics Summit, 18.-20. October 2010, Paris

Safety Assessment for Cosmetics in Europe

Ein von CONUSBAT organisiertes Seminar anläßlich der In-Cosmetics 2011

Ein forderndes Thema, die Erfüllung der Anforderungen zur Sicherheitsbewertung von kosmetischen Erzeugnissen als Folge der neuen Kosmetikverordnung mit dem Stichtag 11. Juli 2013, wird von Annelie Struessmann zusammen mit weiteren Experten aus der Industrie dargestellt.

Das Seminar wird alle Fragen rund um die toxikologischen, dermatologischen, physiko-chemischen und mikrobiologischen Anforderungen an die kosmetischen Inhaltsstoffe, einschließlich der Duftstoffe, und die kosmetischen Produkte ansprechen unter Berücksichtigung der Verwendung von Übertragungs- und Beweiskraftkonzepten. Darüberhinaus werden der regulatorische Hintergrund, die Notifizierungsanforderungen, der Status zur EU Leitlinienerarbeitung, die Qualifikationsanforderungen und Schulugsangebote für Sicherheitsbewerter sowie die Anforderungen an die Zusammenarbeit während der Produktentwicklung, etc., dargelegt.

Es ist ein praxisorientierter Workshop, der einen Überblick zu allen Notwendigkeiten der Sicherheitsbewertung vermittelt und sich an alle im Prozeß eingebundenen Entscheider richtet, Sicherheitsbewerter, Produktentwickler, Inhalts- und Duftstoffhersteller sowie an das verantwortliche Management der Kosmetik- und Inhaltsstoffeindustrie.

Die Referenren sind:
Dr. Annelie Struessmann, Conusbat, Mitglied EFfCI KosRo-AG
Dr. Winfried Steiling, Henkel AG & Co. KGaA
Dr. Marcus Kleber, Cognis GmbH, Mitglied EFfCI KosRo-AG
Dr. Silvia Boracchi, Ager srl, Vorsitzende EFfCI RAPS-WG
Dr. Robert Fellous, Symrise, Mitglied IFRA wiss. Ausschuß
Dr. Michael Bogdahn, Beiersdorf AG

Safety Assessment for Cosmetics in Europe - Regulatory Seminar
In-Cosmetics, 29. März 2011, 09:30 - 13:30, Mailand


September 2010

Regulatory Affairs

EU Regulatory Update in Cosmetic & Toiletries

Provisions for CMRs

Dier erste Stichtag von der neuen Kosmetikverordnung ist der 1. Dezember und betrifft die CMR-Stoffe

Cosmetic & Toiletries, 14. September 2010


August 2010

Regulatory Affairs

HBA New York

Cosmetic Products Regulation in the European Union

Steven L. Hanft sprach bei der Gobal Perspectives Conference zur EU Kosmetik-Verordnung [Sektion I-02 - Negotiation International Regulations]

HBA Global Expo and Conference, New York, 28. Agust 2010

Interkulturelle Kompetenz

Interkulturelle Seminare

Steven Hanft lehrt wieder an der Summer School der Konrad Adenauer Stiftung

Er spricht zu Themen wie 'US History - from the Pilgrim Father’s to President Obama', leitet Diskussionen zu interkulturellen Aspekten und führt durch das interaktive Spiel ‘Germany seeks its future Foreign Minister’

Konrad Adenauer Stiftung, 22. & 29. Juli + 1. August

Regulatory Affairs

IV Workshop de Abordagens Estratégicas Aplicadas à Cosmetologia

Requisitos Regulatórios para Produtos Cosméticos na União Européia

Dr. Annelie Struessman, Technical Director, CONUSBAT präsentiert bei ABC, Associação Brasileira de Cosmetologia - dem brasilianischem Kosmetikverband - zur EU Kosmetikverordnung

ABC Workshop - Sao Paulo, 10.August 2010


July 2010

Regulatory Affairs

Editorial: Neues zu weltweiten Kosmetikgesetzen

Focus Brazil

Eine zweimonatliche Publikationsreihe von Annelie Struessmann mit Kerninformationen über weltweite Entwicklungen in der Kosmetikgesetzgebung

SpecialChem4Cosmetics, 21. Juli 2010

EU Regulatory Update in Cosmetic & Toiletries

Enforcing REACH

In dieser Ausgabe gibt A. Struessmann neu vorhandene Informationen zur gesetzlichen Durchsetzung der REACH Verordnung

Cosmetic & Toiletries, 20. Juli 2010


June 2010

Regulatory Affairs

Editorial: Neues zu weltweiten Kosmetikgesetzen

Focus Japan, China, Taiwan, Hongkong

Eine zweimonatliche Publikationsreihe von Annelie Struessmann mit Kerninformationen über weltweite Entwicklungen in der Kosmetikgesetzgebung.

SpecialChem4Cosmetics, 16. Juni2010


May 2010

Regulatory Affairs

Home and Personal Care Ingredients Congress

Dr. Annelie Struessmann wird die Vortragsreihe 'Regulations' am Morgen des 9. Juni leiten

Home and Personal Care Ingredients Congress, 9.-10. Juni 2010, Istanbul, Türkei

EU Regulatory Update in Cosmetic & Toiletries

Tackling the Animal Testing Ban

A. Struessmann beschreibt die für die Kosmetikhersteller resultierenden Konsequenzen des Tiertestverbots

Cosmetic & Toiletries, 10. Mai 2010


April 2010

Regulatory Affairs

Editorial: Neues zu weltweiten Kosmetikgesetzen

Fokus Argentinien - weiteres Neues aus den USA, Kanada und Europa

In Zusammenarbeit mit SpecialChem for Cosmetics beginnt Annelie Struessmann eine neue, zweimonatliche Publikationsreihe. Es werden Kerninformationen über weltweite Entwicklungen in der Kosmetikgesetzgebung und begleitende Informationen gegeben. In jeder Ausgabe wird ein Land im Fokus stehen.

SpecialChem4Cosmetics, 31. März 2010

Workshop bei der In-Cosmetics in Paris, April 2010

The New European Regulation on Cosmetic Products

Dr. Annelie Struessman, Technical Director, CONUSBAT
+ experts from Henkel and EFfCI

In-Cosmetics, Paris, Mittwoch, 14. April 2010, 9:15 – 13:15
Annelie Struessmann im Video


March 2010

Regulatory Affairs

EU Regulatory Update in Cosmetic & Toiletries

CLP Deadlines and Consequences

A. Struessmann macht auf die zwingende CLP Notifizierung zum Jahresende aufmerksam

Cosmetic & Toiletries, 3. März 2010

Artikelserie: Weltweite Regulierungen für Kosmetik- & Körperpflegeprodukte

COSMETIC REGULATIONS IN ASIA – Update on East & South Asia’s biggest Economies

Eine Aktualisierung von Annelie Struessmann's zwei Artikeln zu Asien's Kosmetikrecht-Grundlagen, die im Jahr 2007 erschienen sind - s. Quellen 1&2 im vorliegenden Artikel

SpecialChem4Cosmetics, 3. März 2010

Vortrag bei der alljährlichen SEPAWA LUV Veranstaltung, März 2010

Berührungspunkte zwischen REACH und der Kosmetikverordnung

A. Struessmann spricht am 4. März bei der Veranstaltung „REACH und GHS ante portas“ der SEPAWA Fachgruppe „Legislative – Umwelt – Verbraucher“ (LUV) - Ort: Firma Henkel AG & Co KGaA, Düsseldorf

SEPAWA Veranstaltung, Düsseldorf, 4. März 2010


February 2010

Interkulturelle Kompetenz

Workshop vom 23. - 24. Februar 2010

Technisches Englisch für Labormitarbeiter

Für Mitarbeiter der chemischen und life-science Industrien erfolgt die Kommunikation mit Zulieferern, Kollegen und Kunden zunehmend in englischer Sprache. Steven Hanft's Workshop zielt auf spezifische Ausdrücke und praktische Übungen für dieses Umfeld

Haus der Technik (HdT), Essen, 23.-24. Februar 2009


January 2010

Regulatory Affairs

Artikelserie: Weltweite Regulierungen für Kosmetik- & Körperpflegeprodukte

A comparison of the EU and US regulatory requirements for Cosmetics & Toiletries

Eine neue Folge der Publikationsserie

SpecialChem4Cosmetics, 27. Januar 2010

EU Regulatory Update in Cosmetic & Toiletries

Publikation: Recast of the Cosmetics Directive Published

2010 wird der Themenkreis von Annelie Struessmann's Kolumne im Cosmetics & Toiletries Magazin erweitert - nicht nur REACH sondern alle europäischen Regularien mit Bedeutung für Kosmetikprodukte werden behandelt

Cosmetic & Toiletries, 12. Januar 2010


December 2009

Regulatory Affairs

Artikel neuaufgelegt als einer der 5 besten des Jahres 2009

Cosmetic Regulations in North America - USA & Canada: Update

Artikelserie: Weltweite Regulierungen für Kosmetik- & Körperpflegeprodukte

SpecialChem4Cosmetics Bulletin, Ausgabe 40, 30. Dezember 2009
A. Struessmann's Artikel vom 9. September 2009

Neues Jahr 2010

Alles Gute

Wir wünschen allen Kunden, Geschäftspartnern und Freunden ein glückliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr

Das CONUSBAT Team


November 2009

Regulatory Affairs

REACH Newsletter - Ausgabe November 2009

Defining R&D in REACH

Die neue Ausgabe des monatlichen Newsletters von Annelie Struessmann zu REACH

Cosmetics & Toiletries, 16. November 2009

Artikelserie: Weltweite Regulierungen für Kosmetik- & Körperpflegeprodukte

The new Cosmetics Regulation in Europe

Der neueste Beitrag zu der Artikelserie von Annelie Struessmann

SpecialChem4Cosmetics, 18. November 2009

Interkulturelle Kompetenz

Steven Hanft trägt zu drei drei aktuellen Themen des Weltgeschehens vor

- Globalization & the World Financial Crisis - Einhard Gymnasium, Aachen, 2. November 2009
- From the Pilgrim Fathers to President Obama - Pius Gymnasium, Aachen, 4. November 2009
- US History, American Government & Current Trends in America’ - Irmgardus Gymasium, Koeln, 9. November 2009

Konrad Adenauer Stiftung, Düsseldorf

Training

English for Medical Purposes

Steven Hanft erfüllt einen Lehrauftrag an der RWTH Aachen

Die Medizinische Fakultät der RWTH Aachen, November - Dezember 2009


October 2009

Regulatory Affairs

REACH Newsletter - Ausgabe Oktober 2009

A Status Report Nearly One Year Before the First Registration Deadline

Die neue Ausgabe des monatlichen Newsletters von Annelie Struessmann zu REACH

Cosmetics & Toiletries, 20. Oktober 2009

Neue Ernennung

Lehrbeauftragter an der medizinischen Fakultät der RWTH Aachen

English for Medical Purposes

Steven Hanft wurde beauftragt im Modellstudiengang Medizin der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen das Fach 'English for Medical Purposes’ zu unterrichten. Er tritt seinen Lehrauftrag im Wintersemester 2009 an.

Die Medizinische Fakultät der RWTH Aachen

Interkulturelle Kompetenz

Neues Seminar

President Obama's Approach towards a Comprehensive US Health Insurance Plan

Steven Hanft präsentiert das Seminar an der "Hautes Etudes Commerciales" (HEC) Management Schule der Universität Lüttich

HEC-ULg Ecole de Gestion de l’Université de Liège, 9. Oktober 2009

Regulatory Affairs

Online Training

The new European Regulation on Cosmetic Products – What changes does it bring?

Dr. Annelie Struessmann

SpecialChem4Cosmetics, 1. Oktober 2009


September 2009

Regulatory Affairs

Regulatorik Newsletter - Ausgabe September 2009

Downstream User Obligations, Identified Uses and Use Descriptors

Ein monatlicher Newsletter von Annelie Struessmann zu REACH und weiteren europäischen Regularien für den Kosmetik- und Körperpflegebereich

Cosmetics & Toiletries, 22. September 2009

Artikelserie: Weltweite Regulierungen für Kosmetik- & Körperpflegeprodukte

Cosmetic Regulations in North America - USA & Canada: Update

Teil 3 der Artikelserie von Annelie Struessmann in SpecialChem4Cosmetics

SpecialChem4Cosmetics, 9. September 2009


August 2009

Regulatory Affairs

Regulatorik Newsletter - Ausgabe August 2009

Exposure Assessment Elements

Ein monatlicher Newsletter von Annelie Struessmann zu REACH und weiteren europäischen Regularien für den Kosmetik- und Körperpflegebereich

Cosmetics & Toiletries, 19. August 2009

Interkulturelle Kompetenz

Seminar zur amerikanischen Geschichte

From the Pilgrim Fathers to President Obama

Steven L. Hanft, M.A.
Konrad Adenauer Summer School, Wesseling,
27. Juli und 4. & 31. August 2009

Konrad Adenauer Stiftung


July 2009

Regulatory Affairs

Artikelserie: Weltweite Regulierungen für Kosmetik- & Körperpflegeprodukte

REACH – An Overview and the Actual Status

Der zweite Teil einer Artikelserie von Annelie Struessmann in SpecialChem4Cosmetics

SpecialChem4Cosmetics, 1. Juli 2009

Regulatorik Newsletter - Ausgabe Juli 2009

Exposure Scenario Annexes and Other Changes to the SDS

Ein monatlicher Newsletter von Annelie Struessmann über die Prinzipien europäischer Regularien mit Bedeutung für den Kosmetik- und Körperpflegebereich

Cosmetics & Toiletries, 30. Juni 2009

Der Regulatorik Newsletter im Online-Magazin

Exposure Scenario Annexes and Other Changes to the SDS

Allureds Cosmetics & Toiletries Magazin erscheint jetzt in einer online-Ausgabe mit Annelie Struessmanns Newsletter

Cosmetics & Toiletries digital, September 2009


June 2009

Marktwissen

Neuer CONUSBAT Artikel aus dem Bereich Business Services

European Food and Beverage Trends

Ein Artikel, der das Zusammenspiel von neuen Entwicklungen und alten Traditionen bei europäischen Lebensmitteln aufzeigt

Perfumer & Flavorist, 23. Juni 2009

Regulatory Affairs

Regulatorik Newsletter - Ausgabe Juni 2009

REACH: SIEF Tasks and Registration Requirements

Ein monatlicher Newsletter von Annelie Struessmann über europäische Regularien für den Industriebereich Kosmetik und Körperpflege

Cosmetics & Toiletries, 10. Juni 2009


May 2009

Regulatory Affairs

Artikelserie: Weltweite Regulierungen für Kosmetik- & Körperpflegeprodukte

ASEAN Cosmetic Directive

Der erste Teil einer Artikelserie von Annelie Struessmann in SpecialChem4Cosmetics

SpecialChem4Cosmetics, 20. Mai 2009

Regulatorik Newsletter - Ausgabe Mai 2009

REACH: ECHA Urges Companies to Organize SIEFs

Ein monatlicher Newsletter von Annelie Struessmann über europäische Regularien für den Industriebereich Kosmetik und Körperpflege

Cosmetics & Toiletries, 5. Mai 2009


April 2009

Regulatory Affairs

Der REACH Roundtable

Annelie Struessmann beantwortet Fragen zu REACH

Der REACH Roundtable ist ein Internetforum des Cosmetics & Toiletries Magazins für Fragen rund um REACH

REACH Round Table

Regulatorik Newsletter - Ausgabe April 2009

REACH: Establishing REACH Penalties

Ein monatlicher Newsletter von Annelie Struessmann über europäische Regularien für den Industriebereich Kosmetik und Körperpflege

Cosmetics & Toiletries, 7. April 2009


March 2009

Regulatory Affairs

Regulatorik Newsletter - Ausgabe März 2009

REACH: SIEF Activities for an Impending Deadline

Ein monatlicher Newsletter von Annelie Struessmann über europäische Regularien für den Industriebereich Kosmetik und Körperpflege

Cosmetics & Toiletries, 23. März 2009

Netzwerke

ACUMENTIA startet seine neue, informative Webseite

CONUSBAT ist seit Januar 2009 Mitglied von ACUMENTIA

ACUMENTIAist ein Zusammenschluss von mehr als 40 hochqualifizierten wissenschaftlichen & technischen Beratern, die insbesondere in den Bereichen Lebensmittel, Pharmazie, Gesundheitsvorsorge und den verwandten Bereichen ihre Expertise besitzen

ACUMENTIA Ltd.


February 2009

Regulatory Affairs

Regulatorik Newsletter - Ausgabe Februar 2009

GHS: EU Adapts Globally Harmonized System of Chemical Labeling

Ein monatlicher Newsletter von Annelie Struessmann über europäische Regularien für den Industriebereich Kosmetik und Körperpflege

Cosmetics & Toiletries, 11. Februar 2009


January 2009

Regulatory Affairs

Regulatorik Newsletter - Ausgabe Januar 2009

REACH: Taking Steps to Register Pre-registered Substances

Der Newsletter wird ab dieser Ausgabe auf alle für die Kosmetik relevanten Aspekte des EU Rechts erweitert. REACH bleibt allerdings zur Zeit das Hauptthema.

Cosmetics & Toiletries, 13. Januar 2009

Publikation

REACH: New European Chemical’s Regulation meets its First Important Deadline

CONUSBAT in der Januarausgabe von Commerce Germany Update der American Chamber of Commerce in Germany (AmCham)

AmCham - Commerce Germany Update Januar 2009
CONUSBAT Artikel

Neue Mitgliedschaft

CONUSBAT ist stolzes, neues Mitglied von Acumentia

Mehr Services für internationale Fragestellungen

Acumentia ist eine Consulting Gruppe für die biowissenschaftlichen Industrien: Lebensmittel, Körperpflege, Biotechnologie, Pharmazie und angegliederte Bereiche.

Acumentia Ltd


December 2008

Regulatory Affairs

Publikation

Wie Firmen REACH erleben

CONUSBAT ist eine der Firmen, die im REACH Supplement der Dezemberausgabe von Household & Personal Care (H&PC) über die Erfahrungen mit REACH berichtet

H&PC-Dezember 2008

Newsletter Update

End of REACH Pre-registration: The First Deadline is Here

Newsletter in C&T
Dr. Annelie Struessmann

Cosmetics & Toiletries, 2. Dezember 2008


November 2008

Regulatory Affairs

Newsletter Update

REACH: Substances of Very High Concern

Dr. Annelie Struessmann

Cosmetics & Toiletries, 18. November 2008

Vortrag

REACH: Business Briefing for American Companies Active in Europe

Steven L. Hanft
Marine Equipment Trade Show, Sponsor US Commercial Service Divisions for Benelux & Germany, RAI Center, Amsterdam, 18. November 2008

CONUSBAT Vortrag

Marktwissen

Seminar

US Market Knowledge

Steven L. Hanft
HEC-ULg, Lüttich, Belgien, 15. November 2008

HEC Management Schule - Universität Lüttich

Regulatory Affairs

Vortrag

REACH Expertin spricht beim C&T Summit – 12. November 2008

Dr. Annelie Struessman, Technical Director CONUSBAT, gehört zu den Sprechern bei C&T’s REACH Summit: Revisited (Veranstaltung storniert)


October 2008

Marktwissen

Publikation

Europe’s Food and Beverage Industries

Steven L. Hanft, Author

Food Product Design, 21. Oktober 2008

Regulatory Affairs

Newsletter Update

REACH: Pre-registration News & Supply Chain Communication

Dr. Annelie Struessmann

Cosmetics & Toiletries, 7. Oktober 2008


September 2008

Regulatory Affairs

Newsletter Update

REACH: Pre-registration – A Case Report

Dr. Annelie Struessmann

Cosmetics & Toiletries, 8. September 2008


July - September 2008

Interkulturelle Kompetenz

Seminar

Interpretation von Dr. Martin Luther King, Jr.’s letzter Rede: I’ve been to the Mountaintop - eine Betrachtug der US-Bürgerrechtsbewegung in den 1960’s & deren Auswirkungen bis heute

Steven L. Hanft, M.A.
Summer School der Konrad Adenauer Stiftung, Wesseling
16. & 30. Juli und 3. September 2008

Konrad Adenauer Stiftung

Regulatory Affairs

C&T'S REACH Roundtable

Dr. Annelie Struessmann beantwortet Fragen zu REACH online

Cosmetics & Toiletries Magazine präsentiert den “REACH Roundtable” - eine Möglichkeit für Mitarbeiter in der Kosmetikindustrie Fragen zu REACH zu stellen.

REACH Roundtable


June - September 2008

Regulatory Affairs

Newsletter Update

REACH-IT Status & ECHA Activities

Dr. Annelie Strüßmann


May 2008

Regulatory Affairs

Online Training

REACH: Getting Ready for Pre-Registration

Dr. Annelie Struessmann
for the Coatings & Inks - Polymers - Cosmetics & Toiletries Industry
29. Mai 2008, SpecialChem

SpecialChem

Newsletter Update

REACH: Two Weeks until Pre-registration

Dr. Annelie Struessmann

Cosmetics & Toiletries, 20. Mai 2008


April 2008

Regulatory Affairs

Vortrag

REACH: Consequences for Manufacturers located Outside the European Union

Dr. Annelie Struessmann
2008 World Adhesive Conference & Expo
22. April 2008, Miami, Florida

The Adhesive and Sealant Council

Newsletter Update

REACH: Specifics for Naturals

Dr. Annelie Struessmann

Cosmetics & Toiletries, 8. April 2008


March 2008

Regulatory Affairs

Newsletter Update

The REACH Schedule

Dr. Annelie Struessmann

Cosmetics & Toiletries, 10. März 2008


February 2008

Regulatory Affairs

Newsletter Update

REACH: SIEFs & Consortia

Dr. Annelie Struessmann

Cosmetics & Toiletries, 12. Februar 2008


January 2008

Regulatory Affairs

Newsletter Update

REACH: Pre-registration & SIEF Formation

Dr. Annelie Struessmann

Cosmetics & Toiletries, 31. Dezember 2008


December 2007

Regulatory Affairs

Newsletter Update

REACH: Responsibilities for Manufacturers of Cosmetic Ingredients

Dr. Annelie Struessmann

Cosmetics & Toiletries, 5. Dez.ember 2007


November 2007

Marktwissen

Vortrag

Der innovative Kosmetikmarkt in der New York Metropolregion

Dr. Annelie Struessmann
30. November 2007 - SEPAWA Landesgruppe West, Marienfeld

SEPAWA

Regulatory Affairs

Vortrag

Internationale Regularien für Kosmetik

Dr. Annelie Struessmann
23. November 2007 - EFfCI Jahrestagung, Paris, Frankreich

EFfCI

Vortrag

Asian Cosmetics: A Regulatory Update

Dr. Annelie Struessmann
Mittwoch 14. November 2007 - Eine Intertech Pira Konferenz,
13. - 15.November 2007, Nizza, Frankreich

IntertechPira

Newsletter Update

How REACH Affects Cosmetics and Personal Care Manufacturers

Dr. Annelie Struessmann

Cosmetics & Toiletries, 7. November 2007


October 2007

Regulatory Affairs

Online Training

REACH: Defining Compliance Strategies

Dr. Annelie Struessmann
für die Lacke & Farben - Polymer - Kosmetik & Körperpflegeindustrie
30 Oktober 2007, SpecialChem


July - September 2007

Marktforschung

Report

Die Nahrungsmittel- & Getränkeindustrie in Polen, 2007

I. Fleisch

II. Getreide


Interkulturelle Kompetenz

Seminar

Steven L. Hanft
10. Juli + 18. & 11. September 2007 - Konrad Adenauer Stiftung,
Wesseling, Germany


June 2007

Regulatory Affairs

Online Training

REACH: Basic Principles & Compliance Strategies

Dr. Annelie Struessmann
für die Lacke & Farben - Klebstoff - Polymer - Kosmetik & Körperpflegeindustrie
21. Juni 2007, SpecialChem


May 2007

Marktwissen

Vortrag

The European Food & Beverage Industries

Steven L. Hanft
4. Mai 2007 - IFT Marketing & Management NY/NJ Landesgruppen, New Brunswick, NJ USA

Inhaltsübersicht


March 2007

Regulatory Affairs

Online Training

REACH and its Impact on the Cosmetics & Toiletry Industry

Dr. Annelie Struessmann
28. März 2007, SpecialChem


June 2004

Regulatory Affiars

Das Tierversuchsverbot in der EU Kosmetikverordnung: Eine Bestandsanalyse drei Jahre nach der Implementierung

CONUSBAT-Vortrag bei der Tagung der SEPAWA Österreich

Die SEPAWA Sektion Österreich organisiert jährlich Vortragsveranstaltungen mit einem interdisziplinären Anspruch. Den Schwerpunkt bilden die Themen, die für die Herstellung, Prüfung, gesetzlichen Vorgaben und Vermarktung in den einzelnen Branchen der SEPAWA von Bedeutung sind.

SEPAWA Tagung in Pörtschach am Wörthersee, Österreich, 15. - 16. Juni 2016


April - May 2015

Regulatory Training

Cosmetic Regulations in Major World Economies:

EU, USA, Brazil, China, Japan, Korea, ASEAN

Ein neues Seminar von Dr. Annelie Struessmann in Kooperation mit MentorHealth

http://www.mentorhealth.com/control/w_product/~product_id=800651LIVE

Cosmetic Regulations in Major World Economies:

EU, USA, Brazil, China, Japan, Korea, ASEAN

http://www.mentorhealth.com/control/w_product/~product_id=800651LIVE